Partnerschaft mit Fokus MSP

Neue Distributionspartnerschaft mit Fokus MSP

Lywand schließt Distributionspartnerschaft mit Fokus MSP

Vollumfängliche Unterstützung von MSPs im Beratungs- und Beschaffungsprozess

Lywand, Anbieter automatisierter Security-Audits für KMUs, hat eine Vertriebspartnerschaft für den DACH-Raum mit dem Distributor Fokus MSP geschlossen. Mit den IT-Infrastruktur-Scans von Lywand wollen die Partner im Rahmen eines Consumption-Modells den Beratungs- und Beschaffungsprozess für MSPs sowie IT-Dienstleister, Reseller und Systemhäuser, die sich in der Transformation dazu befinden, vereinfachen.

Die von Lywand entwickelte SaaS-Lösung untersucht die IT-Umgebung von Unternehmen und generiert zur Beseitigung ermittelter Schwachstellen einen einfach verständlichen „Renovierungsplan“ mit den erforderlichen Maßnahmen. Je nach Ergebnis reichen diese von einfachen Konfigurationsanpassungen bis hin zu konkreten Produktempfehlungen. Lywand hat seine Channel-exklusive SaaS-Lösung 2021 auf den Markt gebracht. Neben dem Value-Add-Distributor Nuvias arbeitet Lywand mittlerweile mit 35 Channel-Partnern zusammen.

Fokus MSP bietet den Dienst ab sofort als Consumption-Modell an: IT-Dienstleister, die den Service von Lywand anbieten, können diesen on-Demand für ihre Kunden nutzen.

Consumption-Modell für IT-Dienstleister

„Das Consumption-Modell schafft den größtmöglichen Mehrwert für IT-Dienstleister“, erklärt Tom Haak, Geschäftsführer und Mitgründer von Lywand.

„Bei ihren Kunden können sie dank intelligenter Automatisierung effizient die Qualität der IT-Security überprüfen und schnell handeln, da sowohl der Beratungs- als auch Beschaffungsprozess verbessert wird. Es freut uns sehr, dass Fokus MSP mit uns diesen Weg geht.“

Tom Haak

CEO, Lywand Software GmbH

Tom Haak, CEO Lywand Software GmbH

Optimierung des MSP-Geschäfts

„Wir konzentrieren uns darauf, unsere Partner darin zu unterstützen, ihr MSP-Geschäft weiter zu optimieren,“ kommentiert Stefan Steuer, Geschäftsführer von Fokus MSP, die Partnerschaft.

„Die Security-Audits von Lywand sind eine Lösung, die wir als MSP-ready beurteilen: Bei Neukunden bildet sie einen geeigneten Ausgangspunkt für die weitere Zusammenarbeit, bei Bestandskunden unterstützt sie bei der Optimierung. Zudem hilft Lywand MSPs beim Aufbau geradliniger Prozesse, was voll und ganz unseren Standards entspricht.“

Stefan Steuer

Geschäftsführer, Fokus MSP GmbH

Stefan Steuer, Geschäftsführer Fokus MSP

Über Fokus MSP

2021 durch Stefan Steuer und Matthias Mahnel gegründet, fokussiert sich die Fokus MSP GmbH auf Managed Service Provider und IT-Unternehmen, die sich aktuell in der Transformation zum MSP befinden oder ihr MSP-Geschäft weiter optimieren wollen.

Für diese Zielgruppe bietet Fokus MSP Lösungen und Leistungen zur Verbesserung der Unternehmensorganisation und Erhöhung der Prozess-Automatisierung sowie ein breites Spektrum an Schulungen an. Getreu dem eigenen Slogan „Für Systemhaushelden“ hat es sich Fokus MSP zum Ziel gemacht, IT-Dienstleister auf ihren Erfolgswegen zu unterstützen – nahbar, erreichbar und mit Einsatz!

Thomas Haak

20. Juli 2022

Kategorie

Pressemitteilung

Das könnte Sie auch interessieren

Managed Security Service Provider: Geschäftsmodell für die Zukunft.

Ratgeber

MSSP: Ein Geschäftsmodell mit Zukunft

Derzeit entstehen zahlreiche Managed Security Service Provider. Doch was macht dieses Geschäftsmodell aus und worauf sollten Sie als Reseller, Systemhaus oder MSP beim Umstieg achten? Alle Infos erfahren Sie im Artikel.

30. August 2022
Neue kritische Sicherheitslücke in Confluence von Atlassian

Sicherheitslücke

Kritische Sicherheitslücke in Atlassian Confluence

Atlassian veröffentlichte einen Sicherheitshinweis zur Sicherheitslücke CVE-2022-26134. Es handelt sich hier um eine kritische, nicht authentifizierte Schwachstelle für Remotecodeausführung in Confluence Server und Data Center.

3. Juni 2022

Sicherheitslücke

Kritische RPC Sicherheitslücke in Windows

Eine äußerst kritische Sicherheitslücke wurde in Windows Betriebssystemen entdeckt. Erfahren Sie im Artikel, welche Folgen ein Ausnutzen der Sicherheitslücke haben kann und welche Maßnahmen wir Ihnen dringend empfehlen.

14. April 2022